Besan Laddu Rezept

Marie Pürschel
Marie Pürschel

Yogalehrerin

Ihr Lieben!
Für meine Teilnehmer habe ich diese Woche Besan Laddu – eine indische Süßigkeit – zubereitet, deren Rezept ich hier gern mit euch teilen möchte 

Ihr benötigt dafür:
350g Kichererbsenmehl 
300g Alsan (Margarine; oder alternativ auch Kokosöl)
4 EL gehackte Haselnüsse
1 TL frisch gemahlene Kardamomsamen
2-3 große Löffel Zuckerrübensirup (je nach Geschmack)

Die Margarine bei geringer Temperatur in einer beschichteten Pfanne schmelzen. Das Kichererbsenmehl dazu geben und einige Minuten anrösten; dann alle weiteren Zutaten dazugeben und unter Rühren mit anrösten. Vom Herd nehmen und soweit abkühlen lassen, dass sich aus der noch warmen Masse etwa walnussgroße Kugeln formen lassen…Genießen!

Das könnte dich auch interessieren:

Lust auf Yoga, Kräuterwanderungen, Meditation und mehr?

Melde dich zum Newsletter an und erhalte eine E-Mail bei neuen Veranstaltungen und Kursen.

×

Hallo!

Klicke auf meinen Namen um mit mir über Whatsapp zu chatten oder schreibe eine E-Mail an kontakt@ahimsa-yoga-magdeburg.de

× Hast du Fragen?